Profifußballerin Julia Hickelsberger
trainiert mit stapp one

Speziell im Profisport sind Verletzungen besonders gefürchtet. Eine schwere Verletzung bedeutet nicht nur Schmerz und Unsicherheit, sondern auch einen erheblichen Einschnitt in das Leben der Betroffenen. Ein schnelles Comeback ist in so einem Fall meist das angestrebte Ziel und Motivation ist dabei ein entscheidender Faktor. Die österreichische Fußball Frauen-Nationalteam Spielerin Julia Hickelsberger wurde nach ihrer schweren Knie-Verletzung mit stappone unter Teilbelastung therapiert und schon bald danach konnte sie tolle Therapieerfolge feiern.

Was alle Profisportler*innen fürchten, ist ihr passiert: Julia Hickelsberger verletzte sich bei einem EM-Qualifikationsspiel im September 2020 schwer am Knie. Die Folge war eine Kreuzband-Operation und im Anschluss eine intensive Rehabilitation. Ihr betreuender Physiotherapeut Patrick Kasztner erklärt, dass bei der physiotherapeutischen Behandlung einer Knieverletzung der Wiederaufbau der Oberschenkelmuskulatur und posturalen Kontrolle essenziell sind. Die Rehabilitation dauert oft bis zu 6 Monate und bedeutet einen längeren Ausfall im professionellen Training.

Volle Belastung nach nur 6 Wochen

Julia Hickelsberger begann nach ihrer Operation die verordnete Physiotherapie bei Patrick Kasztner (Vienna Sportphysiotherapy & Performance Center). Dort trainierte Sie die ersten 6 Wochen mittels live-Biofeedback unter Teilbelastung. Die Belastung am operierten Bein wurde mit stappone gezielt überprüft und kontinuierlich bis zur Vollbelastung gesteigert. Nach 6 Wochen wurde begonnen die posturale Kontrolle unter Vollbelastung zu optimieren.

Comeback mit stappone

In der Therapie unter Teilbelastung half stappone Julia Hickelsberger dabei, das Gefühl der richtigen Belastung wieder zu erlernen bzw. zu optimieren.

Das live Biofeedback-Training mit den stappone Sensorsohlen gab mir tolle Motivation und unterstützte meine Rehabilitation“ erklärt die Profifußballerin glücklich.

Einen wesentlichen Beitrag lieferte stappone mit der spielerischen Herangehensweise im Training.

Die intelligenten Sensorsohlen von stappone messen und zeigen live die Fußdruckbelastung. Am Smartphone oder Tablet wird so ein Live-Biofeedback zur Überprüfung für Therapeut*innen aber gleichzeitig auch für Patient*innen ermöglicht. stappone bietet so die Möglichkeit, sich während des Trainings selbst zu überprüfen – ein einzigartiger & spielerischer Ansatz, der motiviert und begeistert.

So kann, wie im Beispiel von Julia Hickelsberger, mit Balance-Spielen gearbeitet werden. stappone liefert dabei objektive Daten mit deren Hilfe die Fortschritte im Training sichtbar gemacht und verglichen werden können.

Haben Sie fragen zum Einsatz von stappone in Ihrer Klinik oder Praxis? Schreiben Sie uns! Wir stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Werden Sie jetzt Teil unserer LinkedIn Community und erfahren Sie regelmäßig Neuigkeiten von stappone , Technologie und Medizin!

Interesse?

Kontaktieren Sie uns gleich jetzt!

Jetzt abonnieren: stapp one-News aus Medizin, Forschung & Therapie

NL Signup Mailchimp
Checkboxen *