PHYSIO 1.0 geht mit stappone neue Wege

„Gemeinsam zum Erfolg“ ist die Vision der Praxis PHYSIO 1.0. stapp one hat mit dem Geschäftsführer Patrick Grassnig über die Vorteile und Einsatzmöglichkeiten von stapp one gesprochen.  

PHYSIO 1.0 ist eine Praxis in Innsbruck, die ein umfassendes Angebot an medizinischen Leistungen anbietet. Physiotherapie, Ergotherapie, Rehatraining und Gruppenkurse benennen dabei nur einen Auszug der umfangreichen Möglichkeiten. „Am Anfang stand die Überlegung, die Physiotherapie auf eine neue Stufe zu stellen“, erläutert Patrick Grassnig seinen Schritt zur Gründung von Physio 1.0 vor 7 Jahren. Entstanden ist ein Kompetenzzentrum von Spezialisten verschiedenster medizinischer und nicht medizinischer Partner, bei dem die Qualität der Behandlung im Mittelpunkt steht. Genau für diese Ansätze im Bereich der Bewegungsanalyse & Therapie ist stapp one eine optimale Unterstützung und trägt zum Behandlungserfolg bei. 

Wohlfühlfaktor gekoppelt an hohe Behandlungsqualität

Patrick Grassnig war früher passionierter Radfahrer. Durch den Sport arbeitete er viel mit Therapeuten, die ihn auch dazu inspirierten, selbst Physiotherapeut zu werden. Vor allem die engere Zusammenarbeit mit PatientInnen war für ihn der Anreiz, Physiotherapeut zu werden. Das weite Betätigungsfeld und die Möglichkeit Menschen zu helfen, waren ausschlaggebend. Mit der Gründung von PHYSIO 1.0 ging Patrick Grassnig neue Wege und so betreut Physio 1.0 mittlerweile an 3 Standorten viele verschiedene Sportler aus diversen Mannschaftssportarten auf hohem Qualitätsniveau.

Patrick Grassnig ist laufend auf der Suche nach neuen, innovativen Möglichkeiten, die die Qualität seiner angebotenen Leistungen weiter verbessern. Wir führten dazu folgendes kurzes Interview mit ihm.

 

Wie bist Du auf stapp one aufmerksam geworden?
Über Facebook. Ich habe mich von stapp one angesprochen gefühlt und angerufen, da ich immer offen für Neues bin und mehr über die Technologie erfahren wollte.

Was hat dich auf den ersten Blick bei stapp one begeistert?
Mich begeisterte die Vorstellung, in der Praxis eine einfache Möglichkeit zu haben, verschiedene Übungen und Assessments, die üblicher Weise auf Kraftmessplatten durchgeführt werden, mobil zu messen. Ich mag keine Kabel und die Idee, eine Kraftmessplatte in den Boden einzubauen, war keine Option für uns. stapp one eröffnet uns viele weitere Möglichkeiten der Bewegungsanalyse und ist noch dazu einfach in der Handhabung.

Wo siehst Du in Deinen Praxen Einsatzmöglichkeiten für stapp one?
Mit stapp one bieten sich zahlreiche Einsatzmöglichkeiten an. Vor allem bei der Verbesserung des postoperativen Gang- und Bewegungsbildes. Bei jeder Übung sieht man zum Beispiel die Fußdruckbelastung und den Körperschwerpunkt. Hiermit kann auf Basis objektiver Messparameter eine noch effizientere Therapieintervention stattfinden.

Wie hilft stapp one, Deiner Meinung nach, PatientInnen?
Ich kann mit dieser Technologie objektiv belegen, was ich als Physiotherapeut sehe und subjektiv wahrnehme. stapp one bietet eine Live-Ansicht und Video-Kontrolle. Die Daten können gemeinsam mit den PatientInnen aufgearbeitet und bei Bedarf analysiert werden. Unsere Patienten können dank der visuellen Aufbereitung schneller verstehen, wo Defizite liegen und was gegebenenfalls anders gemacht werden sollte. So schließt sich auch die Brücke zu unserem Slogan: „Gemeinsam zum Erfolg!“ 

Warum würdest Du stapp one Kollegen aus Deiner Berufsgruppe empfehlen?
Wegen der Objektivierung verschiedener Parameter in der Physio- und Trainingstherapie. Ein weiterer Punkt ist die einfache Handhabung in der Praxis. stapp one ist völlig mobil und individuell einsetzbar. Es lassen sich viele relevante Bewegungsdaten erheben, die die tägliche physiotherapeutische Arbeit unterstützen, aber auch Motivation und somit Mehrwert für unsere PatientInnen liefern. 

 

Wir bedanken uns für das Gespräch mit dem Geschäftsführer und Physiotherapeut Patrick Grassnig. 

PHYSIO 1.0 – Patrick Grassnig
www.physio-einspunktnull.com

 

Interesse?

Kontaktieren Sie uns gleich jetzt!

Jetzt abonnieren: stapp one-News aus Medizin, Forschung & Therapie

NL Signup Mailchimp
Checkboxen *