Lernen Sie uns persönlich kennen!

Von 19.-20. November 2021 findet in Leipzig der 10. Jahreskongress der deutschen Kniegesellschaft statt und stappone ist mit dabei. Im Fokus steht komplexe Kniechirurgie, bei der die intelligenten stappone Sensorsohlen in der Nachbehandlung bzw. Rehabilitation eine wichtige Rolle spielen.

Motto des Jahreskongresses der deutschen Kniegesellschaft ist: „Die Indikation im Fokus“. Op-Verfahren werden zunehmend digitalisiert und sind mittlerweile extrem differenziert. Die Operation an sich ist für die PatientInnen der ersten Schritt in die Besserung. Doch auch der Zeit danach, der Rehabilitation, muss mindestens genauso viel Bedeutung beigemessen werden, damit die bestmögliche Mobilität wieder erlangt werden kann. Trotzdem ist ist es nach wie vor unüblich im Bereich der Rehabilitation der unteren Extremitäten, wie zum Beispiel Ganganalyse und Belastungstraining, digitale Lösungen einzusetzen bzw. fehlte das Angebot. stappone bietet die innovative Lösung. Die intelligente stappone Sensorsohle revolutioniert die Rehabilitation nach jeglichen Knieoperationen.

Effektives Training mit objektiven Daten

Die intelligente Senorsohle von stappone kann in jeden bequemen Schuh eingelegt werden und misst so die Fußdruckbelastung ihrer TrägerInnen. Gleichzeitig ermöglicht die dazugehörige Medical Software ein visuelles Live-Biofeedback auf einem Tablet oder Computer, an dem verschiedenste Parameter einfach und in Echtzeit abgelesen werden können. Besonders im Bereich der Teilbelastung leistet stappone wichtige Dienste. Nach Meniskusverletzungen bzw. Operationen und das Einsetzen von künstlichen Gelenken ist es entscheidend die vorgegeben Belastungslimits nicht zu überschreiten, aber gleichzeitig die Gelenke und Strukturen soweit zu fordern, dass die Heilung und Mobilität beschleunigt wird. Genau hier setzt stappone an. PatientInnen können durch diese objektive Überprüfung einerseits besser behandelt werden und andererseits auch besser selbst trainieren. Die stappone RehabApp für Smartphones unterstützt diesen Prozess zusätzlich. Sie gibt PatientInnen nach Wahl ein visuelles, akustisches oder auch haptisches Live-Biofeedback, wenn das eingestellte Belastungslimit überschritten wird. Dies passiert komplett kabellos und ortsungebunden und ist deshalb auch für den Einsatz in alltäglichen Situationen wie zum Beispiel Treppen Steigen oder das Gehen auf unebenem Untergrund geeignet.

Im Rahmen des 10. Jahreskongresses der deutschen Kniegesellschaft stellt stappone seine medizinisch zertifizierte MedTech Lösung aus. Zusätzlich wird stappone Partner Physiotherapeut Christoph Böddeker (PhysioSta) über digitale Physiotherapie und ihre Vorteile referieren.

Nähere Informationen finden sie unter: https://knie-komplex.de/

Haben Sie Fragen zum Einsatz von stappone? Kontaktieren Sie uns! Wir stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Werden Sie jetzt Teil unserer LinkedIn Community und erfahren Sie regelmäßig Neuigkeiten von stappone, Technologie und Medizin!

 

Interesse?

Kontaktieren Sie uns gleich jetzt!

Jetzt abonnieren: stapp one-News aus Medizin, Forschung & Therapie

NL Signup Mailchimp
Checkboxen *