Ganganalyse mit stappone in der Beinprothesen Versorgung

Die stappone Sensorsohlen erlauben es, Ganganalysen einfach und schnell durchzuführen. Gerade bei Menschen mit Beinprothesen und einem daraus resultierenden veränderten Gangbild ist stappone dabei eine wertvolle Hilfe und Erleichterung. Die unkomplizierte Analyse ist ein großer Vorteil für ÄrztInnen, TherapeutInnen und PatientInnen. Massive Zeit- und Ressourceneinsparungen gegenüber einer klassischen Ganganalyse im Labor werden mit stappone – einem mobilen Ganganalysesystem – ermöglicht.

Ortsunabhängige Optimierungsprozesse

Mit stappone können ortsunabhängig Bewegungsdaten erfasst werden und mit früheren Ganganalysen verglichen und so Veränderungen festgestellt werden. Das Gehen, aber auch alltagsrelevante Bewegungen werden mit stappone in seine Charakteristika hin untersucht. Hierbei hilft auch die automatische Videosynchronisation in der Software. So lassen sich High-Tech-Prothesen überprüfen und bei Bedarf nachjustieren.

Für PhysiotherapeutInnen

Neben dem generellen Aufbautraining und der Mobilisation spielt die Gangschule bzw. das Training des Gehens mit Beinprothese eine wesentliche Rolle in der Therapie. Mit stappone können nicht nur Assessments für den Therapieerfolg ganz einfach durchgeführt werden, sondern dem PatientInnen im Live-Modus die Fußdruckbelastung und der Körperschwerpunkt objektiv aufgezeigt werden. Durch die mobile Anwendung werden alltagsrelevante Trainingsszenarien, wie zum Beispiel Stiegen steigen trainiert und durch das stappone Biofeedback unterstützt.

Für OrthopädietechnikerInnen

Bei der Prothesenversorgung nehmen unterschiedliche Kompetenzen einen wesentlichen Stellenwert für die Lebensqualität von PatientInnen ein. So ist eine objektive Ganganalyse oftmals essenziell, damit PatientInnen schmerzfrei ihren Aktivitäten des täglichen Lebens nachgehen können. Mit stappone ist eine vollständige Analyse in wenigen Minuten durchgeführt und kann somit zur Optimierung bzw. Auswahl der Prothese maßgeblich beitragen.

Mobiles Langzeit-Ganglabor für die Forschung

Mit geringem Messaufwand können mit stappone umfangreiche und individuelle Studien realisiert werden. Bewegungs-Rohdaten können über mehrere Wochen für wissenschaftliche Forschungszwecke als Datenpool erfasst werden und bieten auf diese Weise Vergleiche und noch nie dagewesen Optimierungsmöglichkeiten bei Menschen mit (Bein-)Prothesen.

Gleichzeitig sind die Anschaffungskosten von stappone im Vergleich zu anderen Messinstrumenten deutlich geringer.

Wenn Sie mehr über stappone wissen wollen oder Interesse an einer Kooperation haben, dann kontaktieren Sie uns oder vereinbaren Sie gleich online einen 1:1 Online-Präsentationstermin.

Interesse?

Kontaktieren Sie uns gleich jetzt!

Jetzt abonnieren: stapp one-News aus Medizin, Forschung & Therapie

NL Signup Mailchimp
Checkboxen *