Profi-Handballerin Estavana Polman trainiert in der Reha mit stapp one

 

Die 2019 zur besten Handballerin der Welt gekürte Estavana Polman und Partnerin von Profi-Fußballer Rafael van der Vaart erlitt letzten Sommer einen Kreuzbandriss. Nach der Operation befindet sie sich nun in intensiver Reha, um so bald wie möglich wieder ihrer Berufung nachgehen zu können. Dabei spielt die intelligente Sensorsohle von stapp one eine wesentliche Rolle.

Verletzungen wie ein Kreuzbandriss gehören leider zu den Risiken des Profi-Sports. Eine solche Verletzung ist nicht nur schmerzhaft, sondern bedeutet auch besonders für Profi-Sportlerinnen wie Estavana Polman einen erheblichen Einschnitt ins Leben. Nach der Operation wartete nämlich auch noch viel harte Arbeit in der Reha auf die Top-Spielerin. Teil davon ist die innovative Sensorsohle von stappone geworden. Sie misst die Fußdruckbelastung von PatientInnen und die dazugehörige Medical Software ermöglicht Analysen und Live-Biofeedback für behandelnde Experten und Patienten – alles kabellos und vielseitig einsetzbar.

Zielgerichtet Fortschritte messen

Gerade bei Profi-SportlerInnen ist es wichtig, den Rehabilitationsfortschritt so objektiv wie möglich beurteilen zu können. Sollen sie doch soweit rehabilitiert sein um so schnell wie möglich, schmerzfrei und ohne Rezidiv-Verletzungen, das Training wieder aufnehmen zu können.

Werden während des Trainings die intelligenten Sensorsohlen von stappone eingesetzt, können anhand der daraus resultierenden objektiven Bewegungsdaten ganz klar Fortschritte im Trainingsverlauf gemessen und aufgezeichnet werden. Zusätzlich hat Estavana Polman durch das live-Biofeedback die Möglichkeit, sich während physiotherapeutischer Übungen selbst zu korrigieren und das Gefühl der korrekten Belastung spielerisch zu adaptieren.

Objektive Daten für sachliche Einschätzungen

Physiotherapeut Sven Köhler betreut die Profi-Sportlerin Estavana Polman auf Ihrem Weg zurück aufs Handball-Parkett. Neben den betreuenden Ärzten ist er mitverantwortlich für den Zeitpunkt zum Ersteinsatz nach Ihrer Verletzung. Dabei muss sichergestellt sein, dass sie körperlich wirklich bereit ist und Rezidiv-Verletzungen nahezu ausgeschlossen sind. Um eine noch bessere Entscheidungsgrundlage zu haben, setzt Sven Köhler stappone als innovatives MedTech Tool in der Analyse und Behandlung ein. Die intelligenten Sensorsohlen und die dazugehörige Medical Software ermöglichen ein zielgerichtetes und höchst effektives Training.

Wollen auch Sie Ihr physiotherapeutisches Angebot revolutionieren oder haben Fragen zum Einsatz von stappone in Ihrer Praxis? Kontaktieren Sie uns! Wir stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Werden Sie jetzt Teil unserer LinkedIn Community und erfahren Sie regelmäßig Neuigkeiten von stappone, Technologie und Medizin!

Interesse?

Kontaktieren Sie uns gleich jetzt!

Jetzt abonnieren: stapp one-News aus Medizin, Forschung & Therapie

NL Signup Mailchimp
Checkboxen *