Medica 2022 – stappone mittendrin und nicht nur dabei!

Von 14. bis 17. November 2022 fand in Düsseldorf die internationale Medica Messe statt – die größte Veranstaltung für die Medizinbranche weltweit. stappone war zum ersten Mal als Aussteller mit dabei. An diesen Tagen wurden vielversprechende Kontakte geknüpft, interessante Diskussionen und Interviews geführt und Fachexperten besonders im Use Case überzeugt.

Innovation ist im Medizinbereich ganz besonders wichtig, denn Ziel ist es, Menschen immer besser behandeln und helfen zu können bzw. präventiv zu arbeiten. Dies sind genau die Punkte an denen stappone ansetzt. Die intelligenten stappone Sensorsohlen werden einfach in bequeme Schuhe eingelegt und messen die Fußdruckbelastung sowie weitere bewegungsrelevante Parameter wie Schrittlänge, Kadenz und Geschwindigkeit ihrer TrägerInnen.

stappone überzeugt im Einsatz

Besonders im praktischen Einsatz konnte stappone beim Fachpublikum der Medica überzeugen. Einige zeigten sich zuerst skeptisch, waren im eigenen Use Case dann doch positiv überrascht, dass die Sohle im Schuh kaum bemerkbar ist. Die TrägerInnen sind in ihrer Mobilität durch die Sohlen in keinster Weise eingeschränkt. Die Sensorsohlen kommunizieren kabellos mit der dazugehörigen Software. Diese liefert objektive Daten zu den Bewegungsrelevanten Parametern und die Fußdruckbelastung lässt sich in Echtzeit überprüfen. So können z.B. Ganganalysen, objektiv, punktgenau und kostengünstig durchgeführt werden.

Das erste Mal Medica – ein voller Erfolg

stappone verbrachte erfolgreiche Tage auf der Medica 2022. In interessanten Gesprächen konnten Kontakte geknüpft und mögliche Kooperationen für die Zukunft vorbereitet werden. Besonders mit dem fachspezifischen Publikum kam es zu angeregten Diskussionen. Was stappone besonders auszeichnet war zum Beispiel Kernthema bei Gesprächen mit Personen, die bereits ein Konkurrenzprodukt kannten. Die stappone Sensorsohlen sind jedoch, besonders was die Langlebigkeit ihrer Textilsensorik betrifft, unschlagbar gegenüber ähnlichen Produkten mit Foliendrucksensorik.

Ganz besonders hat sich das stappone Team über das Interesse von BesucherInnen gefreut, die Vorort explizit nach dem stappone Stand gesucht haben.

Einblicke ins Produkt

Der stappone Geschäftsführer und CEO Peter Krimmer wurde außerdem vor Ort vom Medica Videoteam interviewed und gab eine kleine Produktpräsentation! Sehen Sie hier den ganzen Clip: „In your pocket-therapy on the go

 

Haben Sie Fragen zum Einsatz von stappone? Kontaktieren Sie uns! Wir stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Werden Sie jetzt Teil unserer LinkedIn Community und erfahren Sie regelmäßig Neuigkeiten von stappone, Technologie und Medizin!

 

Interesse?

Kontaktieren Sie uns gleich jetzt!

Jetzt abonnieren: stapp one-News aus Medizin, Forschung & Therapie

NL Signup
Checkboxen *