stapp one Teamevent

 

TEAM – Together Everyone Achieves More! Davon sind auch wir von stappone überzeugt. Beim letzten Teamevent wurden alle stappone MitarbeiterInnen auf den neuesten Stand gebracht und inhaltlich noch besser auf Themen wie die Relevanz von Belastungsmessungen in der Medizin sensibilisiert. Der Spaß kam dabei natürlich auch nicht zu kurz.

Bei stappone wird Teamgeist großgeschrieben, denn wir wissen: Mit einem starken Team lässt sich so gut wie alles schaffen. Deswegen wurden alle stappone MitarbeiterInnen zu einem ganz besonderen Teamevent eingeladen.

Expertise im Team teilen

Special Guest beim stappone Teamevent war Jürgen Maureder. Als Physiotherapeut im Medizinzentrum Alserstraße angestellt, macht er gleichzeitig seinen Ph.D. zum Thema Belastungsmanagement nach orthopädischer Indikation und gab dem gesamten Team ein umfangreiches Update zu den derzeitigen Praktiken in der Bewegungstherapie und welchen Mehrwert stappone in diesem Bereich bietet. Ziel war es Einblicke in die tägliche, praktische Anwendung zu bekommen, aber auch unseren Entwicklern und Programmierern die medizinische Relevanz von Belastungsmessungen näher zu bringen.

Die Innovation im medizinischen Bereich

Die intelligente Sensorsohle von stappone liefert ÄrztInnen und TherapeutInnen punktgenaue und objektive Bewegungsdaten ihrer PatientInnen. Die Sensorsohlen werden dafür einfach in bequeme Schuhe eingelegt und messen so die Fußdruckbelastung ihrer TrägerInnen. Die dazugehörige Medical Software ermöglicht ein visuelles live-Biofeedback zur Überprüfung der Belastung in Echtzeit. So kann jederzeit korrigierend eingegriffen werden bzw. Patientinnen haben die Möglichkeit, sich während des Trainings selbst zu korrigieren.

Die daraus resultierenden Bewegungsdaten können gespeichert und mit späteren Assessments verglichen werden, was eine objektive Analyse der Defizite und des Trainingsfortschritts ermöglicht.

Mens sana in corpore sano“

„Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper“ – wie wichtig das ist, wusste bereits der alte Römer Juvenal. Deswegen ging es nach dem aufschlussreichen Vortrag von Jürgen Mauernder noch in den Kletterpark Purkersdorf, um nicht nur den Geist, sondern auch den Körper des stappone Teams anzuregen.

Haben Sie Fragen zum Einsatz von stappone? Kontaktieren Sie uns! Wir stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Werden Sie jetzt Teil unserer LinkedIn Community und erfahren Sie regelmäßig Neuigkeiten von stappone, Technologie und Medizin!

 

Interesse?

Kontaktieren Sie uns gleich jetzt!

Jetzt abonnieren: stapp one-News aus Medizin, Forschung & Therapie

NL Signup Mailchimp
Checkboxen *