stapp one setzt erste Schritte in Deutschland

stappone Live Biofeedback © PhysioSTA

 

Als Physiotherapeut möchte man seinen Patienten die bestmöglichste Behandlung bieten. Das beinhaltet auch „mit der Zeit zu gehen“ und Gebrauch von neuen medizinischen Innovationen zu machen. Diesen Weg hat auch Bachelor Physiotherapeut Christopher Böddeker aus Starnberg (DE) eingeschlagen und setzt nun stappone in seiner Praxis PhysioSTA ein.

In der Physiotherapie spielt die richtige Belastung der Füße oft eine entscheidende Rolle. Einseitige Belastungen führen zu körperlichen Beschwerden. Nach Verletzungen oder

Operationen an den unteren Extremitäten lernen sich Patienten oftmals falsche Bewegungsmuster in der Rehabilitationsphase an. Diese oftmals nicht sofort sichtbaren Defizite können mit Hilfe von stappone effizient und zielgerichtet behandelt werden, um langfristig das Wohlbefinden zu steigern.

Extended Therapy

stappone ermöglicht eine Erweiterung der therapeutischen Fähigkeiten von Therapeuten. Es ist ein innovatives Tool, das Therapeuten in der täglichen Praxis unterstützt. Die Technologie ermöglicht „mehr zu sehen“ als mit dem bloßen Auge und hilft dabei, Patienten eine Intervention verständlich darzulegen. stappone sichert einen holistischen Zugang und bedeutet einen großen Fortschritt in diesem Bereich.

Auch der deutsche Bachelor Physiotherapeut Christopher Böddeker glaubt an einen ganzheitlichen und innovativen Zugang im Bereich der Physiotherapie. In seiner Praxis PhysioSTA in Starnberg (DE) möchte er seinen Patienten genau diesen Mehrwert bieten. So setzt Christopher Böddeker die intelligenten Sensorsohlen von stappone zum Beispiel in der Therapie mit frisch operierten Knien und Hüften ein. Desweiteren setzt er stappone im Neurologischen Bereich besonders bei MS, Parkinson und Demenz ein. Selbst im Profibereich profitieren Basketballspieler aus der Bundesliga von stappone. Christopher Böddeker selbst hat langjährige Erfahrung sowohl in der Orthopädie, Chirugie, Neurologie als auch im Profisport und weiß daher genau, worauf es in der Therapie ankommt.

Das Live-Biofeedback von stappone ermöglicht eine exakte Korrektur der Belastung und des Körperschwerpunkts. Christopher  Böddeker kann so seine Patienten unmittelbar auf Fehlbelastungen hinweisen und diese auch anhand der leicht verständlichen Visualisierung auf einem Tablet oder Smartphone zeigen und erklären. Patienten haben nebenbei die Möglichkeit, sich selbst zu korrigieren, was aufgrund des spielerischen Ansatzes motivierende Auswirkungen hat.

Wollen auch Sie stappone in Ihrer Praxis testen? Buchen Sie jetzt Ihre kostenlose und virtuelle Produkt-Demo! Auch für weitere Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Werden Sie jetzt Teil unserer LinkedIn Community und erfahren Sie regelmäßig Neuigkeiten von stappone, Technologie und Medizin!

 

© PhysioSTA

© PhysioSTA

© PhysioSTA

 

 

 

 

Interesse?

Kontaktieren Sie uns gleich jetzt!

Jetzt abonnieren: stapp one-News aus Medizin, Forschung & Therapie

NL Signup Mailchimp
Checkboxen *